29.06.2016

von Majunke International Sales B° RB

Leeu Estates

Leeu Estates, das exklusive 5-Sterne-Boutique-Hotel mit 17 luxuriös ausgestatteten Zimmern und Suiten, hat seine Tore geöffnet und heißt seine Gäste willkommen

Leeu Estates

Eingebettet zwischen Bergen und Fluss bietet dieses einzigartige Anwesen eine atemberaubende Aussicht auf das Franschhoek-Tal. Umgeben von Weinbergen, idyllischen Gärten und Fynbos, ist das 68 Hektar große Areal der ideale Ort für ein elegantes und stilvolles privates Hideaway. Auch mit Leeu Estates ist das Unternehmen seinen Werten treu geblieben: namhafte, inspirierende Kunstsammlungen, einzigartige Architektur und stilvolles Design; gepflegte und detailreiche Landschaftsgestaltung in Einklang mit der Natur; ein herausragender Service bis ins kleinste Detail und eine prämierte Weinauswahl von eigenen Weingütern.

Alles begann mit einem persönlichen Erlebnis von Analjit Singh (alias BAS), internationaler Investor aus Indien und Gründer von Leeu Collection. Bei einer Reise nach Südafrika anlässlich der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 war er so von der außergewöhnlichen Schönheit und pulsierenden Energie des Westkaps fasziniert, dass er sich zum Kauf eines kleinen Herrenhauses im Franschhoek-Tal entschied. Doch die Idee eines kleinen Anwesens entwickelte sich rasch zu dem weiter, was es heute ist: Drei historische Güter, vereint zu einer der weltbesten Destination für gehobene Gastronomie und Spitzenweine. 

Im Herzen des Weinguts steht das aufwändig restaurierte Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert, das seine Gäste mit jeglichem Komfort, erlesener Küche und einem Service auf höchstem Niveau verwöhnt. Die individuell ausgestatteten Zimmer und Suiten zeichnen sich durch ihr klassisches und zeitgenössisches Design aus. Das maßgefertigte Interieur, ansprechende Materialien, die ruhige Farbgebung und sorgsam ausgewählte Kunstwerke und Skulpturen aus verschiedenen Ländern schaffen ein Ambiente, das zum Verweilen einlädt. Jedes der luxuriösen Gästezimmer verfügt über jeglichen Komfort sowie großzügig ausgestattete Marmor-Badezimmer. Die meisten Zimmer verfügen über Kamine sowie eigene Terrassen und sie alle bieten eine idyllische Aussicht auf die Weinberge.

Ein weiteres Highlight dieses exklusiven Reiseziels ist Leeu Spa, eine Wellness-Oase, in der wohltuende Massagen und ganzheitliche Anwendungen angeboten werden, die von jahrhundertealten asiatischen Traditionen inspiriert sind. Zur Anwendung kommen handgefertigte Produkte auf Basis von Wildpflanzen und Kräutern, die aus unberührten Regionen, wie beispielsweise dem Amazonasbecken und dem Himalaya stammen, und sich so die Heilkraft der Natur zunutze machen. Ein geräumiges Gym mit den allerneuesten Geräten bietet herrliche Ausblicke auf die majestätischen Berge. 

Das Küchenteam des Leeu Estates kreiert unter der Leitung von Küchenchef Oliver Cattermole innovative Köstlichkeiten auf höchstem Niveau. Speisen und auserwählte südafrikanische Weine aus dem Weinkeller von Leeu Collection werden im „The Dining Room“ oder unter freiem Himmel auf der „Garden Terrace“ serviert. Auch hotelfremde Gäste können gerne einen Tisch reservieren. Der „Reading Room“ verfügt über eine große Auswahl an Lektüre, komfortable Sitzgelegenheiten und einen offenen Kamin und ist mit seinem herrlichen Ausblick auf die Weinberge und Gärten der perfekte Ort für eine kleine Auszeit. 

Im „The Wine Studio“ können Gäste die prämierten Spitzenweine des Weinguts Mullineux & Leeu Family Wines genießen.

„Indaba“, was in Zulu Gespräch oder Treffen bedeutet, ist eine funktional ausgestattete Meeting-Facility mit wunderbarem Ausblick auf die Berglandschaft, das Tal und die Weinberge und der perfekte Ort für geschäftliche Meetings, Konferenzen und kleinere Veranstaltungen. 

Der „Bokkie Garden“ ist eine Art Liebeserklärung an Südafrika. Mit seiner Herde kleiner Antilopen sowie Gräsern und Hecken, die Bokkies gerne fressen, liegt er BAS sehr am Herzen. Bokkie steht übrigens in Afrikaans für kleiner Bock. Die Skulptur „Reflective Resonance“ des renommierten Bildhauers Angus Taylor, ebenfalls im Bokkie Garden zu sehen, ist ein mächtiges Kunstwerk aus Bronze und Belfast-Granit und auf dem besten Weg, ein Wahrzeichen von Franschhoek zu werden.

Zum Expertenteam hinter der Architektur, der Inneneinrichtung und den Gärten von Leeu Estates gehören der spanische Architekt Tomeu Esteva, die Architekten Graham Goosen und Johan Malherbe, die Innenarchitektin Beverley Boswell sowie die Landschaftsgestalterin Franchesca Watson. Hector de Galard, Präsident von Leeu Collection, hat das Projekt mitentwickelt und überwacht. Der äußerst erfahrene Hotelier eröffnete bereits sieben Luxusressorts auf der ganzen Welt, darunter auch Häuser auf Mauritius, in Mexiko und Marokko.

 

Matthew Smith, Area General Manager von Leeu Collection, sagt: „Dank unserer Servicequalität, die sich bei allem in der Leeu Collection widerspiegelt, ist das Team von Leeu Estates bestens gerüstet, Leistungen auf höchstem Niveau zu erbringen – und genau dies zeichnet uns aus.“

 

Es ist die besondere Liebe zum Detail, die Leeu Estates in jeder Hinsicht auszeichnet – von der Küche über das Interieur bis hin zum Service. Kein Aufwand ist zu groß, ist die Einstellung, die jeder Mitarbeiter tief verinnerlicht hat. Der herzliche und diskrete Service bietet den perfekten Rahmen für das elegante und gleichzeitig entspannte Ambiente.

„Ich bin höchst erfreut zu sehen, wie mein Traum wahr wird“, sagt BAS, Gründer von Leeu Collection. „Endlich können Gäste aus aller Welt den Hauch von Leeu spüren und unvergessliche Erlebnisse in einer herrlichen Umgebung genießen. Dieser Ort liegt mir sehr am Herzen und ich freue mich, seine Schönheit mit anderen teilen zu können.“

Mehr über Leeu Collection:

 

Das Hotelportfolio von Leeu Collection umfasst derzeit drei 5-Sterne-Boutique-Hotels in Südafrika: Leeu Estates, ein Herrenhaus und Weingut mit 17 Zimmern im Franschhoek-Tal (Eröffnung am 15. Juni 2016); Leeu House, ein exklusives Hotel mit 12 Zimmern im Ortskern von Franschhoek; und Le Quartier Français, ebenfalls in Franschhoek, ein romantisches Hotel mit 21 Zimmern, dessen hochgelobtes Restaurant „The Tasting Room“ von der Küchenchefin Margot Janse geführt wird.  Zudem gehört zur Leeu Collection die an der Hauptstraße von Franschhoek gelegene Tuk Tuk Microbrewery, die in Zusammenarbeit mit der Cape Brewing Company Craft-Bier braut. Und ein neuer exotischer kulinarischer Spot (Eröffnung noch dieses Jahr), in dem mit dem Marigold das erste indische Restaurant im Ort zuhause sein wird.

 

Das Portfolio wurde außerhalb von Südafrika erstmals ergänzt durch das Linthwaite House, ein Landhaus mit 30 Zimmern und Blick auf den Windermere in Englands ländlichem Lake District. 

Passend zum Thema

Musiksommer am Chiemsee im weltberühmten Schloss des Märchenkönigs. Hotel Gut Ising ist Sponsor der Festspiele Herrenchiemsee

Mit einer süßen Überraschung von fünf handgemachten Schokoladen-Sternen wurden Ina und Martin Thaurer zur höchsten Klassifizierung und dem exklusiven Urlaubsangebot beglückwünscht

Gartendinner zwischen Obstbäumen und Lagerfeuer-Romantik

Mehr aus der Rubrik

Das Conrad Pezula bietet Whale Watching in Südafrika

Teilen: